Besuch des Mercedes-Benz Prüf - und Technologiezentrums

Der geplante Zeitraum geht von 12 Uhr bis 16 Uhr.
Unser Kontingent beträgt 15 Personen. Tragen sich mehr ein, wird eine Warteliste erstellt.

Comments

Wenn die Gruppe insgesamt zu groß wird, komme ich ggf. auch alleine.
Mathias Struck, der für die Presse zuständige Teamleiter schrieb mir und gab mir einen Link auf Pressematerialien: Hallo Herr Weitbrecht, ich habe gute Neuigkeiten für Sie: die zuständige Kollegin hat bestätigt, dass Sie auf der MKF-Fläche, auf der die Demonstration der Sicherheitsassistenzsysteme stattfinden soll, eigene Fotos machen dürfen. Aus dem Grund stellen wir dieses Mal keinen Mercedes-Fotografen. Nur für die Rundfahrt auf dem Testgelände müssen alle Kameras draußen bleiben, weil es sich dort um einen Sicherheitsbereich handelt. Sie finden umfangreiches Material auf unsere Medienseite: Prüf- und Technologiezentrum (PTZ) Immendingen: Bündelung der weltweiten Fahrerprobung an einem Ort - Mercedes me media (mercedes-benz.com) Mit freundlichen Grüßen / with best regards, Matthias Struck
Rita Inhester und Susanne Strohbücker sind die ersten beiden auf der Warteliste.

Add new comment